Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews

Webnews



http://myblog.de/dparimskiy

Gratis bloggen bei
myblog.de





An Botschafter von Deutschland in der Ukraine

An Botschafter von Deutschland in der Ukraine
Herrn Reinhard Schefers

Sehr geehrter Herr Schefers,
Wir sind Aktivisten des Komitees „Für nationale Interesse“. Wir bitten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf jene Tatsache zu lenken, welche Leute unser Land in der Ukraine vertreten. Ukrainische Öffentlichkeit ist über rechtswidrige Handlungen vom Ehrenkonsul von Deutschland in der Ukraine, Frau Myrosslawa Djakowytsch empört, die der Machenschaften mit den Finanzressourcen für die Summe $ 1,5 Mio. verdächtig ist. Der Mißbrauch in der Finanzierung von Tätigkeit des Ehrenkonsulates führte zu dem, dass ihre persönliche Sekretärin gegen sie für die Summe 30.000 Euro eingeklagt hat. Da es sich um das Geld von deutschen Zahlern handelt, ist der Begklagte ehemaliger Botschafter von Deutschland Dittmar Stüdemann. Frau Djakowytsch schändet die EU mit dem Druck auf die Freiheit der Meinungsäußerung in der Ukraine. Die Zeitung „Argument“ in Lwiw wurde mit ihrer Hilfe geschlossen, die die Wahrheit über verbrecherische Tätigkeit von Frau Djakowytsch zu schreiben riskierte.
Wir meinen, dass die goldehrlichen Leute das Land in der Ukraine vertreten müssen, die nichts mit dem Skandal zu tun hatten. Ihre Anwesenheit im Körper von Ehrenbotschaftern Ihres Landes diskreditiert Europäische Werte in unserem Land.
Wir bitten Sie, die Befugnisse von Frau Djakowytsch vorläufig bis zum Ende des Gerichtsverfahrens einzustellen, in dem sie einer der Parteien ist, und im Fall ihres Schuldbeweises gerichtlich ihre Befugnisse überhaupt aufzuheben. Im Anhang zum Brief legen wir die deutsche Übersetzung von Veröffentlichungen in der ukrainischen Presse in Bezug auf Unterbrechungen vor, die Frau Djakowytsch begeht.
Da dieser Brief offen ist, publizieren wir ihn im Internet auf http://parim-d.livejournal.com/

Mit freundlichen Grüssen,
Der Vorsitzende des Komitees „Für nationale Interesse“
Dmytro Parymskyj

4.10.07 00:23
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


phobok (4.10.07 00:26)
Es lebe die gedankenfreie zone.....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung